Aktuell

Weihnachtsbäume leuchten ab Sonntag

Von am 1. Dezember 2018

In Niederfischbach weihnachtet es schon (v. l.): Philipp Skworzow (Helfer aus dem Tierpark), Loutfi Razuk (syrischer Flüchtling, der zum Helfen aus Essen kam), Gerd Braas (Geschäftsführer Aktionsgemeinschaft), Valentin Weyel (Vorstandsmitglied der Aktionsgemeinschaft). Foto: Aktionsgemeinschaft

Aktionsgemeinschaft schmückt Niederfischbach

Mitglieder der Aktionsgemeinschaft Niederfischbach sowie einige Helfer aus dem Tierpark haben an zwei Samstagen Ende November die Weihnachtsbäume im Ort aufgestellt, von allem an der Konrad-Adenauer-Straße – aber auch die Feuerwehr, der Bürgerpark und das Seniorenheim Mutter Teresa bekommen alle Jahre wieder einen Baum geschenkt.

Ein besonderer Dank für die Hilfe geht laut Michael Schreiber, 2. Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft, an Sven Ohrndorf und Valentin Weyel, die Fahrzeuge, Leitern, Kettensägen und anderes unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben. Dank ging auch an die Firma Hopack-Bender in der Industriestraße, die ganz kurzfristig das Team mit Holzkeilen versorgt hatte. Die Ortsgemeinde Niederfischbach stellte ein Fahrzeug zur Absicherung bereit.

Der Tierpark unterstützte die Aktion mit einem Traktor nebst Anhänger sowie einigen Helfern. Schön auch, dass Loutfi Razuk, ein syrischer Flüchtling, der vor einigen Jahren mal in Föschbe gewohnt hatte, nun extra für die Aktion aus Essen angereist war. Ab Sonntag, dem 1. Advent, sollen die Bäume dann überall etwas Licht in die doch dunkle Jahreszeit bringen. „Die Aktion bedeutet immer sehr viel Arbeit, aber zum Dank erhalten wir immer sehr viele positive Rückmeldungen, wenn die Weihnachtsbäume im Ort erstrahlen“, so Gerd Braas von der Aktionsgemeinschaft.

You must be logged in to post a comment Anmelden