Aktuell

SPD Niederfischbach: Bernd Becker soll Ortsbürgermeister werden

Von am 17. Februar 2019

Die Kandidaten der SPD Niederfischbach (v.l.): Thomas Mettbach, Bernd Becker, Kai Dietzel, Jürgen Mockenhaupt, Peter Schünemann, Helga Flender, Karl Morgenstern (Geschäftsführer SPD-OV-Niederfischbach), Michael Schumacher, Brigitte Utsch, Burkhard Jung, Christiane Keßler, Christian Herrmann, Ursula Leitner, Olcay Kanmaz, Gerd Flender, Phillip Skworzow, Annette Kanmaz, Jörg Anhuth, Tom Keßler, Andreas Pfeil und Karl-Heinz Hombach.

Kommunahlwahlen 2019

Nachdem bereits die CDU Niederfischbach Ihre Kanditaden für den Ortsgemeneinderat und Dominik Schuh als Bürgermeisterkandidat ins Rennen geschickt hat, ziehen jetzt die Sozialdemokraten nach. Geht es nach den Genossen in Niederfischbach, heißt der nächste Ortsbürgermeister Bernd Becker. Die örtliche SPD wählte den SPD-Ortschef zum Kandidaten für die Nachfolge von Matthias Otterbach (CDU). Zudem führt er die Kandidatenliste für den Ortsgemeinderat an. Gewählt wird bekanntlich am 26. Mai.

In der sehr gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Niederfischbach wurde Bernd Becker mit überwältigender Mehrheit als Bürgermeisterkandidat gewählt und gab sich kämpferisch: „Dieses Mal stehen nach den deutlichen Zugewinnen bei der letzten Wahl die Chancen gut, den Bock tatsächlich umzustoßen und eine neue, transparentere Politik in und für Niederfischbach einzuleiten.“ Die schon mit der Zukunftswerkstatt begonnene SPD-Initiative, in der die Bürger verstärkt in Entscheidungen eingebunden werden können und ihnen damit die Chance gegeben wird, die Zukunft des Ortes aktiv mitzugestalten, trug hier bereits erkennbare Früchte. So musste nicht zuletzt aufgrund einer stattlichen Zahl von Neumitgliedern die Versammlung kurzfristig vom Frühstücksraum in das größere Restaurant des Fuchshofes verlegt werden.

(v.l.): Ortsvereinsvorsitzender Bernd Becker mit den Neumitgliedern Jörg Anhuth, Michael Schumacher, Rainer Kessler, Christian Herrmann, Andreas Hundhausen (SPD-Kreisvorsitzender), Andreas Metz, Christiane Keßler, Phillip Skworzow, Tom Keßler. Es fehlen Sebastian Zelder und Udo Keßler.

„Gemeinsam Zukunft gestalten“ lautet folgerichtig auch das Motto der Genossen, die, so Becker, „ mit einem noch besseren Team, in dem viele unterschiedliche Kompetenzen vereint sind“ , antreten wollen. Besonders stolz, neben der guten Mischung aus alten Hasen und jungen, engagierten Nachwuchskräften, ist der Spitzenkandidat auf die fünf weiblichen Bewerberinnen, die 100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts ganz bewusst auch ein Zeichen gegen die immer noch vorherrschende Männerdomäne in den Räten setzen wollen. Anschließend wurde unter souveräner Leitung von Versammlungsleiter Klaus Hinkel über die SPD-Liste für den Ortsgemeinderat Niederfischbach abgestimmt. Hinter dem Spitzenkandidaten Bernd Becker bewerben sich: Kai Dietzel, Burkhard Jung, Andreas Pfeil, Brigitte Utsch, Andreas Fischbach, Jürgen Mockenhaupt, Tom Keßler, Olcay Kanmaz, Gerd Flender, Annette Kanmaz, Ursula Leitner, Karl-Heinz Hombach, Helga Flender, Thomas Euteneuer, Michael Schumacher, Thomas Mettbach, Jörg Anhuth, Anja Schünemann und Phillip Skworzow. Weiterhin stehen Peter Schünemann, Bernd Imhäuser, Christiane Keßler und Christian Herrmann als Ersatzkandidaten zur Verfügung.
Der als prominenter Gast anwesende SPD-Kreisvorsitzende und Landratskandidat Andreas Hundhausen ließ es sich natürlich nicht nehmen, die Neumitglieder herzlich in der Partei zu begrüßen und darüber hinaus der Versammlung seine Ideen und Gestaltungsvorschläge insbesondere zur Verbesserung der Ärzteversorgung im Kreis vorzustellen. Sichtlich beeindruckt von der Aufbruchsstimmung, die aus dieser Veranstaltung hervorging, bedankte er sich schließlich für das große Engagement des Ortsvereines und seiner Mitglieder. Gleichsam ermutigte er die Kandidaten, sich auch in Zukunft für das Wohl der Gemeinde und der hier lebenden Menschen einzusetzen und wünschte ihnen und Bürgermeisterkandidat Bernd Becker viel Erfolg.

You must be logged in to post a comment Anmelden