Aktuell

Mainzer Hofsänger kommen nach Niederfischbach

Von am 11. März 2018

Jahreshauptversammlung

Förderverein Haus Mutter Teresa präsentiert am 27.10.2018 die Mainzer Hofsänger in der evangelischen Kirche

Gute Nachrichten konnte der Geschäftsführer des Fördervereins Haus Mutter Teresa, Klaus-Jürgen Griese, bei der Jahreshauptversammlung überbringen: Anlässlich des 15-jährigen Bestehen des Fördervereins konnte man die Mainzer Hofsänger für ein Konzert gewinnen. Die Hofsänger werden am 27. Oktober, um 19:30 Uhr, in der evangelischen Kirche in Niederfischbach auftreten. Die Mainzer Hofsänger sind ein semiprofessioneller Laienchor aus Mainz am Rhein. Der Chor gründete sich 1926 unter dem Namen Musik-Hochschul-Sänger als Fastnachtschor und begeistert seither sein Publikum. Der Ticket-Vorverkauf startet im Mai und wird in der Presse bekannt gegeben.

Finanziell steht der Verein auf gesunden Füßen und dadurch konnte der Verein im vergangenen Jahr wieder viele Dinge für die Bewohner anschaffen: Gartengarnitur für den Außenbereich, Steh- & Gehwagen, Oster- und Weihnachtspräsente, sowie Blumen zum Geburtstag für die Bewohner. Beim Sommerfest kümmerte man sich wieder um die Gestaltung und das Programm, auch ein Festzelt wurde angeschafft – insgesamt wurden, für das Sommerfest und die oben genannten Dinge, über 12.000 Euro aufgewendet. Ein besonderer Dank ging an die örtlichen Unternehmer die den Förderverein immer wieder großzügig finanziell unterstützen.

Der wichtigste Punkt der Tagesordnung waren jedoch die Neuwahlen. Dieter Hensel 1.Vorsitzender, sowie Klaus-Jürgen Griese Geschäftsführer, wurden einstimmig wiedergewählt. Es gab nur eine Umbesetzung Brigitta Klein (2.Vorsitzende) und Rainer Kessler (Beisitzer) tauschten die Plätze. Somit wurden als Beisitzer in ihren Ämtern bestätigt: Brigitta Klein. Katja Otterbach, Eugen Buchen, Gerd Flender und Andreas Metz. Reiner Kessler ist somit jetzt 2. Vorsitzender. Ingrid Appelkamp, Heimleiterin im Haus Mutter Teresa, bedankte sich beim Förderverein für die vielen ehrenamtlichen Einsätze, besonders für die Zuwendungen zum Wohle der Bewohner.

Hier ein Beitrag zu den Mainzer Hofsänger auf YouTube:

You must be logged in to post a comment Anmelden