Aktuell

Fußballschule mit Ex-Profi Thomas Kastenmaier begeisterte

Von am 11. Juli 2020

Ferienfreizeit in der Wurth Arena

Gruppenbild mit Fußballprofis. Kastenmaiers Fußballschule zu Gast im Otterbachtal

Zum fünften Mal gastierte die Fußballschule von Ex-Fußballprofi Thomas Kastenmaier in der Niederfischbacher Wurth-Arena. Insgesamt 51 Kinder, aus der Region und dem Umland, hatten sich angemeldet. Nach der Übergabe der Trainingstrikots, begrüßte der 1.Vorsitzende des SV Adler 09 Niederfischbach und Sportbeauftragter der VB-Kirchen, Klaus-Jürgen Griese, alle teilnehmenden Kinder, Eltern und besonders die Ex-Fußballprofis von Borussia Mönchengladbach.

Ortsbürgermeister Dominik Schuh zeigte sich sehr erfreut darüber, dass nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen, endlich wieder etwas in Bewegung kommt. Verbandsbürgermeister Maik Köhler bedankte sich bei dem Orga-Team des SV Adler 09 Niederfischbach, für die sehr gute Organisation. Weiterhin sprach er seinen Dank an die Fußballprofis aus, die ein großartiges Event in die Giebelwaldregion bringen und auch eine hohe Verantwortung für die Jungen und Mädchen übernehmen.

Ex-Profis im Trainerteam

Wer kennt sie nicht die Profis von Bayern München, Borussia Dortmund oder Borussia Mönchengladbach. Darunter Thomas Kastenmaier, Ex-Fußballprofi von Bayern München und Borussia Mönchengladbach. Bachirou Salou, Ex Profi von Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach, sowie Jacques Gomai, FC St.Pauli und FSV Mainz 05.

Neu im Trainerteam ist der Ex-Profi Martin Schneider, ebenfalls FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach. Mit Borussia Mönchengladbach wurde Schneider 1995 DFB-Pokalsieger.

In den drei Tagen drehte sich alles um Taktik, Fitness sowie Passspiel und Geschwindigkeit. Die meisten Kinder erfreuten sich die Profis wiederzusehen, welche sie bereits in den vergangenen Jahren kennengelernt hatten.

Die Organisatoren mit Markus Briel, Karsten Zöller, Torsten und Dirk Leis, Maik Hadem, Markus Hering und Andreas Krämer zeigten sich verantwortlich, dass alle Hygienevorgaben umgesetzt wurden, damit diese Ferienfreizeit in der „Corona-Zeit“ stattfinden konnte. Klaus-Jürgen Griese sprach von einer schwierigen Vorbereitungszeit, da sich fast wöchentliche Änderungen in den Corona-Verordnungen ergaben. Griese bedankte sich für die großartige Unterstützung von Bernd Schmidt und dem gesamtem Organisationsteam für die Vorbereitung. Ein weiteres Dankeschön sprach der Vorsitzende an das Unternehmen WURTH GmbH Niederfischbach aus, welches dieses Fußballprojekt mit einer fünfzig prozentigen Kostenbeteiligung unterstützt hat.

Alle teilnehmenden Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren erhielten je ein Trikot, Lederball und ein Teilnahme-Zertifikat. Weiterhin hatten alle Kinder Essen und Getränke frei. Die Getränke und vieles mehr wurde vom EDEKA-Lebensmittelmarkt Haupt aus Siegen-Weidenau kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mit viel Freude und Spaß am Fußballspielen, ging eine drei tägige Fußballschule mit der Autogrammstunde der Profis zu Ende. Die Worte von Thomas Kastenmaier: „Wir sehen uns wieder im nächsten Jahr. Vorbildlich haben sich Kinder, Eltern sowie alle Fußballbegeisterte Freunde an die Hygienevorgaben und Abstandsregeln gehalten“.

You must be logged in to post a comment Anmelden