60 Kinder kickten beim Fußballturnier im Ferienspaß

Von am 21. Juli 2019

Niederfischbach. Viel Spielwitz und Ehrgeiz bewiesen die neun Teams beim „Zwölf Kleinfeld vier gegen vier“-Fußballturnier der Jugendpflegen in Kooperation mit dem SV Adler 09 Niederfischbach 1909 im Ferienspaß.

Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf-Gebhardshain riefen im Ferienspaß zum beliebten Fußballturnier auf. Die Jugendpfleger Sibel Schmick, Jenny Müller, Ingo Molly und Felix Garcia Diaz ließen sich Einiges zur Umsetzung des Turniers einfallen. Mit der ehrenamtlichen Unterstützung der Helfer Kim Stricker, Eric Hornickel und Tim Hammer konnte die Veranstaltung im Ferienspaß durchgeführt werden.

Der 1. Vorsitzende des SV Adler 09 Niederfischbach und langjährige DFB-Schiedsrichter, Klaus-Jürgen Griese, hieß alle Teams in der „Wurth-Arena“ in Niederfischbach herzlich willkommen, wünschte sportlich faire Spiele und eröffnete offiziell das Fußballturnier. Neun Teams mit jeweils einem Torwart, drei Spielern und Ersatzspieler traten gegeneinander an. Es kickten rund 60 Mädchen und Jungen zwischen sieben und 13 Jahren in spannenden Vorrundenspielen, Zwischenrundenspielen, Halbfinalspielen und Finalspielen. Auch zwei gemischte Teams aus Mädchen und Jungen nahmen am Turnier teil. Gemeldet waren im Vorfeld Teams der Altersklassen sieben bis zehn Jahre und elf bis 13 Jahre.

Die Mannschaften hatten sich im Vorfeld witzige und kuriose Namen gegeben. So waren beispielsweise aus Kirchen „Die Gang“ aus Betzdorf, „Blitzfuß“ aus Mudersbach und „Fun 4 Kids“ dabei. Wenn auch starke Leistungsunterschiede zwischen den Teilnehmern festzustellen waren, die in Vereinen Fußball spielen und jenen, die nur in der Freizeit kicken, so fanden die Organisatoren der Jugendpflegen, dass alle sehr engagiert und fair spielten. Als Mittagsverpflegung gab es für die Ferienkicker Siedewürstchen à la „Hot Dog“ im Brötchen. Inklusive des Finales waren 22 Matches zu absolvieren. Den Siegerteams winkten Fußbälle, trendige Sporttaschen, Portemonnaies und Trinkflaschen. Nach Beendigung der Spiele ergaben sich folgende Platzierungen in der Altersgruppe der Sieben- bis Zehnjährigen: 1. „Fun 4 Kids“ (Mudersbach), 2. Juventus (Niederfischbach), 3. „Fun 4 Kids“ 2 (Mudersbach), 4. Blitzfuß (Betzdorf) und in der Altersgruppe der Elf- bis 13-Jährigen: 1. Top Kicker 1 (Niederfischbach), 2. Die Gang 1 (Kirchen), 3. Top Kicker 2 (Niederfischbach) 4. Die Gang 2 (Kirchen) und Die Königlichen (Betzdorf).

You must be logged in to post a comment Anmelden