Niederfischbach: Fahrzeug prallte gegen die Schutzplanke

Offenbar hatte ein Fahranfänger die Witterungsverhältnisse in der Montagnacht (25. Januar) falsch eingeschätzt. Laut Polizei hatte er in Niederfischbach sein Fahrtempo nicht der winterglatten Fahrbahn angepasst. In der Folge kam sein Auto von der Fahrbahn ab.

Symbolbild

Montag, den 25. Januar, befuhr gegen 1 Uhr nachts ein 18-jähriger Fahranfänger die Landesstraße 280 aus Freudenberg kommend in Richtung Kirchen. Eine laut Polizeimeldung den Witterungsverhältnissen nicht angepasste Fahrgeschwindigkeit auf einer winterglatten Fahrbahn führte dazu, dass der Pkw nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Anschließend prallte das Fahrzeug gegen die Schutzplanke, drehte sich dann, um anschließend auf der gegenüberliegenden Straßenseite zum Stillstand zu kommen. Der Polizei zufolge blieb der junge Fahrer unverletzt. Sachschaden entstand am Fahrzeug und an den Schutzplanken von insgesamt etwa 3.000 Euro.

Quelle: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.