180 Rosen für Bewohner des Haus Mutter Teresa

Von am 31. Juli 2018

v.l.n.r.: Rainer Kessler 2.Vorsitzender, Ingrid Appelkamp Heimleiterein, Klaus-Jürgen Griese Geschäftsführer

Förderverein des Alten & Pflegeheimes Haus Mutter Teresa in Niederfischbach überaschte Bewohner mit Rosen

In den Sommermonaten findet im Haus Mutter Teresa ein Grillnachmittag statt. Dies nahm der Förderverein zum Anlass allen Bewohnern, sowie allen Mitarbeitern, eine Sommerrose zu überreichen. Frau Ingrid Appelkamp Heimleiterin war sehr positiv angetan über diese besondere Art der Blumengaben, ihre Worte: „Mit solch einer feinen Kleinigkeit kann man den Bewohnern eine große Freude bereiten“. Sie bedankte sich beim 2.Vorsitzenden Rainer Kessler, sowie Geschäftsführer Klaus-Jürgen Griese für die gelungene Überraschung.

You must be logged in to post a comment Anmelden