Die Welt und Weihnachten

Von am 22. Dezember 2016

weihnachtsgruss_ob_matthias_otterbach

Gesegnetes Weihnachtsfest

Weihnachtsgruß unseres Ortsbürgermeisters Matthias Otterbach

Massen protestieren in Europa gegen das Freihandelsabkommen TTIP,
es könnte ja ein Chlorhähnchen auf dem eigenen Teller landen.

Wo sind die Massen, die laut Stellung beziehen zu den Kriegen
in der Ukraine, im Jemen, oder in Aleppo,
zu den Machenschaften in der Türkei,
dem Terror überall in der Welt
und zu den Dramen im Mittelmeer?

Wie schwer wiegen in dieser Welt unsere
typisch deutschen Problemchen.

Und mitten in diesem Durcheinander der Advent.
Nur stimmungsvolle Atmosphäre?
Nur gefühlige Zeit mit etwas Sehnsucht nach Vergangenem?

Und Weihnachten?
Nur ein Tag? Nur ein Event?

Dann wäre der Advent die Kerzen
Und Weihnachten den Baum nicht wert.

Weihnachten hat Folgen für den,
den das Wort berührt.
Folgen, ein Leben lang.

Weihnachten öffnet andere Dimensionen,
Weiten und Möglichkeiten, die nur die Seele ahnen kann.

Weihnachten braucht Zeit.
Ein ganzes Leben.
Ein ganzes Seelenleben.

Herzlichen Dank allen, die diese eine echte Weihnachtsbotschaft
jeden Tag neu in unsere Dorfgemeinschaft tragen.

Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest
und ein gutes neues Jahr.

Gem-CDU-Otterbach

Ihr Matthias Otterbach
Ortsbürgermeister