Aktuell

Pfadfinder segeln auf der „Klabautermann 8“

Von am 12. Februar 2019

Noch sehen die Föschber Pfadfinder nicht aus wie waschechte Seebären – was sich in einigen Tagen ändern dürfte. Foto: Pfadfinder

Karnevalssitzungen der Pfadfinder

In Niederfischbach geht es im Karneval über die Weltmeere

Unter dem Motto „In ,Föschbe’ steigt der Asdorfpegel, Leinen los und setzt die Segel“ steigen in diesem Jahr die traditionellen Karnevalssitzungen der Pfadfinder in der Grundschulturnhalle am Rothenberg. Alle Freunde des Karnevals können sich am Samstag, 2. März, und Rosenmontag, 4. März, unter die Besatzung der Pfadfinder mischen, um mit diesen die närrischen Weltmeere zwischen Asdorfer Weiher und Sieg zu erkunden. Die Luken zur Turnhalle öffnen sich jeweils um 18 Uhr, bevor um 19.11 Uhr die Sitzung beginnt. Kapitän an beiden Abenden ist Sitzungspräsident Markus Büth mit seinen Elferrat voller Seebären.

An Deck der „Klabautermann 8“ (so heißt das Schiff, das auf dem diesjährigen Plakat zu sehen ist) mit Heimathafen „Föschbe“ wird der Elferrat aber nicht nur Kisten schleppen und Ladung sichern, sondern auch mit gekonnten Tanzbewegungen das Deck schrubben.

Damit während der langen Reise keine Seekrankheit aufkommt, setzen die Pfadfinder mal wieder auf ein abwechslungsreiches Programm mit einigen Neuerungen. Neben vielen eigenen Nachwuchskräften aus den Reihen der Pfadfinder wird auch der TuS „Germania“ mit seinen Tanzgruppen wieder mit von der Partie sein. Aus der Bütt werden die Redner Stefan Arndt und Erhard Hebel ihre Erlebnisse und Erfahrungen von Feuerwehr und Dorfleben in der Speicherstadt zum Besten geben.

Nach der Auflösung einer Altherrenrunde bleibt die andere dem Niederfischbacher Sitzungskarneval erhalten. Diese besteht aus den Elferratsmitgliedern Yannik Solbach und Julius Otterbach, die mit ihrem Kollegen Dennis Reiffenrath wieder einiges an Föschber Seemannsgarn Kund geben werden. Neu dabei ist die Theatergruppe „Niederfischerman´s Friends“, bestehend aus ehemaligen Rovern, die die Karnevalssitzungen gerne mit kurzen Sketchen bereichern möchten.

Gespannt kann man auch darauf sein, wie sich der Neuling in der Bütt, Pascal Wäschenbach, schlägt. Dieser ist zwar bei Weitem kein Neuling auf der Bühne, doch hat er die Herausforderung angenommen, sich einer ganz anderen Art von Publikumsunterhaltung zu stellen. Froh sind die Pfadinder auch darüber, dass neben den diesjährigen Jubilaren des Männergesangsverein eine neue Musikgruppe mit von der Partie ist. Die Mundartband „dr3bl M“ wird das Publikum mit ihren humoristischen Texten, die vom Leben in der Heimat handeln, das Publikum unterhalten.

Für die musikalische Unterhaltung im Rahmen der Sitzung und im Anschluss sorgt die Partyband „Joker“. Alle, die sich vorzeitig einen Platz sichern wollen, können dies beim Kartenvorverkauf am 17. Februar von 10.30 Uhr bis 11 Uhr im Eckraum des Pfarrzentrums tun.

Natürlich ist der Elferrat auch beim diesjährigen Karnevalszug am Veilchendienstag in der Asdorftalgemeinde vertreten. Weitere Gruppen können sich noch bei der Ortsgemeinde anmelden, um den Abschluss der diesjährigen Session mitzugestalten.

 

 

 

Quelle: Siegener Zeitung

You must be logged in to post a comment Anmelden