Aktuell

Fischbacherhütte holt den Rheinlandpokal

Von am 13. Juni 2013

Die C7-Juniorinnen des TuS Fischbacherhütte ließen nichts anbrennen: Im Finale gegen die MSG Spessart setzte sich die Mannschaft von Trainer Wolfgang Bachmann souverän mit 5:3 durch und sicherte sich so den Rheinlandpokal.

Pasic und Pfeifer treffen um Endspiel gegen MSG Spessart – JSG Selbach unterliegt Altendiez

Die Siegerinnen in den Rheinlandpokal-Wettbewerben der B7-, C7- und C9-Juniorinnen stehen fest: Die Fußballerinnen der MSG Altendiez, des TuS Fischbacherhütte und des 1. FFC Montabaur gewannen in Bitburg die Endspiele und holten sich die Titel.

Anders als im Vorjahr hatten die B7-Juniorinnen der MSG Altendiez diesmal leichteres Spiel, um sich erneut den Titel zu sichern. Doch genauso wie ein Jahr zuvor in Mendig avancierte Spielführerin Lina Rudolf zum Matchwinner: Beim 5:0 (1:0)-Erfolg gegen die JSG Selbach traf sie gleich dreifach. Ihr gelang auch die schnelle Führung, die bis zur Pause Bestand hatte. Nach dem Seitenwechsel aber wuchs die Dominanz des Titelverteidigers zusehends. Dies drückte sich auch in Zählbarem aus: Rudolf (2), Elena Maier und Charlotte Angstmann erhöhten Zug um Zug zum 5:0-Endstand.

So sehr sich Trainer Wolfgang Bachmann über den Pokalgewinn seiner C7-Juniorinnen vom TuS Fischerbacherhütte freute, hatte er nach dem Schlusspfiff und dem 5:3 (2:2)-Sieg gegen MSG Spessart ein wenig Mitleid mit dem Gegner: „Spessart hat viel mehr investiert, wurde aber zum Schluss nicht dafür belohnt.“ Sein Pendant Armin Deuster brachte es so auf den Punkt: „Wir hatten die Chancen, sie die treffsicheren Torschützen.“ Und diese waren: Janine Pasic (3) und Lisa Pfeifer (2). Zweimal kamen die Mädchen aus dem Rhein/Ahr-Kreis zurück, nachdem Fischbacherhütte jeweils in Führung gegangen war. Dem 1:0 durch Pasic (4.) ließ Lisa Garling (11.) das 1:1 folgen, das 2:1 durch Pfeifer (15.) konnte Franziska Schäfer (16.) postwendend ausgleichen. Pfeifer (48.) brachte die Siegerländerinnen mit einem Distanzschuss dann erneut in Front, ehe Goalgetterin Pasic noch zweimal zuschlug. In der letzten Minute gelang Spessart noch eine Ergebniskorrektur, als Annika Schröer einen Handelfmeter zum 3:5-Endstand verwandelte.

Bei den C9-Juniorinnen setzte sich Montabaur mit 2:1 gegen den SC 07 Bad Neuenahr durch.

 

Quelle: RZ Altenkirchen, Betzdorf vom Donnerstag, 13. Juni 2013, Seite 12

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.