Aktuell

Bäume gestutzt: Rat prüft Schadenersatzforderung

Von am 23. Mai 2013

Es wurmt Ortsbürgermeister Matthias Otterbach, dass ein Anlieger in Niederfischbach ohne Rücksprache mit der Gemeinde die Bäume vor seinem Haus neben Café Redlich gewaltig gestutzt hat: „Die sehen jetzt aus wie Telefonmasten. Das müssen wir uns nicht bieten lassen“, sagte er in der jüngsten Ratssitzung. Die Bäume seien 20 Jahre alt, und man werde nun prüfen, ob man Schadenersatz verlange.

Monika Lieth, die Umweltbeauftragte der Verbandsgemeinde, werde sich um die Sache kümmern. Ein Ratsmitglied machte darauf aufmerksam, dass bei einem Baum auch die Wurzeln beschädigt worden seien: „Der muss ja kaputtgehen.“

Da hat der Ortsbürgermeister Matthias Otterbach recht, der Baum ähnelt jetzt einem Telefonsmasten.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.