Aktuell

Natur und Pflanzenwelt

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau….

Aber bedanken möchten wir uns trotzdem schon einmal, bei den vielen ehrenamtlichen Helfern. Aber auch Firmen und Privatleuten die uns bei der Realisierung mit Spenden unterstützt haben!

Zusammen mit ihnen haben wir es geschafft, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen!

DANKE!!!

In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen

„Uns schickt der Himmel“ Unter diesem Motto, der erstmalig bundesweit durchgeführten 72 Stunden Aktion engagierten sich dieses Jahr ca. 170.000 Jugendliche in 4.000 Aktionsgruppen deutschlandweit. Im Dekanat Kirchen haben ca. 150 Jugendliche an der Aktion teilgenommen. Unter Ihnen die Vereine CAJ Herdorf, DJK jahnschar Mudersbach e.V., DPSG Stamm Kirchen und DPSG Stamm Niederfischbach. Die Gruppen haben sich alle für die Geheimvariante „Get it“ entschieden. Die Aktionsgruppe bekam eine Aufgabe gestellt, die sie vorher nicht kannte. Der regionale Koordinierungskreis endwickelte das Projekt zuvor und stellte die nötigen Kontakte her. Erst mit dem Startschuss zur Aktion teilte der Aktionspate Landrat Michael Lieber der Gruppe ihr Projekt mit.

In Niederfischbach realisierten wir drei Projekte. Eine Gruppe hat sich im Bürgerpark mit der Aufgabe befasst, zwei Kräuterspiralen anzulegen. Neben dem Pfarrgemeindehaus ist eine Streuobstwiese entstanden. Wir haben sechs Obstbäume und drei Obststräucher angepflanzt. Als Erinnerung an die jahrelange Tradition von Freusburg und Niederfischbach wurde heute an dem Standort der altenTotenbuche eine neue Buche gepflanzt. Außerdem wurden zwei neue Bänke aus Holzstämmen gebaut und ebenfalls mit aufgestellt. Auf dem Hahnhof ist in Zusammenarbeit mit dem Verein „Ebertsseifen Lebensräume e.V.“ in einem Renaturierungs- Gebiet eine weitere Streuobstwiese errichtet worden. Um die jüngere Generation anzusprechen, wurden alle Bäume sowie Kräuter mit einem QR-Code versehen, die mit einem Smart-Phone gescannt werden können. Dadurch gelangt man zu einer Internetseite die über unseren Projektauftrag berichtet und noch weitere Informationen über die Bäume bzw. Kräuter oder dessen Geschichte liefert.

Spontan ist noch eine weitere Aktion ins Leben gerufen worden. Am Samstag haben die Kinder und Jugendlichen gegen Spenden viele Autos gewaschen und den ein oder anderen Rasen gemäht sowie Unkraut entfernt. Der Erlös von 672,22 Euro geht an die „Aktion Deutschland hilft e.V.“ und soll den Flutopfern von 2013 zu Gute kommen.

Liebe Grüße,
Die Kinder und Jugendlichen der DPSG Niederfischbach