Marvin Otterbach siegt auch in Oschersleben

Von am 20. Mai 2017

Niederfischbach. Am vergangenen Wochenende fand im Rahmen des „Preis der Stadt Magdeburg“ der dritte Saisonlauf des 318TI Cup statt. Für Marvin Otterbach war es die Rückkehr an den Ort seines größten sportlichen Erfolges. Im vergangenen Jahr konnte Otterbach sich in Oschersleben den Meistertitel im 318TI Cup sichern.

Bei optimalen äußeren Bedingungen konnte Otterbachs Teamkollege Florian Bodin das Cup Fahrzeug im ersten Zeittraining auf die Pole Position stellen. Auch im zweiten Zeittraining am Sonntag konnten Otterbach und Bodin die Bestzeit einfahren und somit das Rennen von der Pole Position starten.

Starker Regen kurz vor beginn des Rennens sorgte für schwierige Bedingungen auf dem 3,7 Kilometer langen Rennkurs naheMagdeburg. Aber Startfahrer Bodin behielt die Nerven und konnte die Rennführung souverän Verteidigen. Nach gut 60 Minuten Rennzeit stand der Fahrerwechsel für das Team auf dem Programm. Zwar konnte während des Boxenstopps ein Konkurrent die Rennführung übernehmen, doch konnte Otterbach schnell den Rückstand aufholen. In einem spektakulären Überholmanöver konnte der Pilot des AMC Burbach zwei Runden vor Rennende die
Führung zurück erobern.

Somit feierte Otterbach den zweiten Rennsieg in Folge. Entsprechend Glücklich zeigte er sich nach dem Rennen. „Der Sieg in Oschersleben ist ein toller Erfolg für uns. Mein Teamkollege Florian Bodin hat einen großartigen Job gemacht und damit den Grundstein für den Sieg gelegt. Nach den Siegen in Spa-Francorchamps und jetzt in Oschersleben sind wir sehr zuversichtlich für die weitere Saison.“

Der nächste Rennlauf des 318TI Cups findet am 23. Juni 2017 ebenfalls in Oschersleben statt.

 

 

 

Text und Bilder: Alex Striege