CDU-Ortsverband Niederfischbach unterstützt Maik Köhler

Von am 28. Juli 2016

CDU-Ortsverband-Niederfischbach-unterstuetzt-Maik-Koehler

Kandidatur

Für Maik Köhler ist die Verbandsgemeinde Dienstleister der Ortsgemeinden

Niederfischbach. Die Mitgliederversammlung des CDU-Ortverbandes Niederfischbach traf sich am Montag den 25.7. im „Haus am Nil“. Das wichtigste Thema der Tagesordnung war dabei die Vorstellung von Maik Köhler als Personalvorschlag des CDU-Gemeindeverbands für eine Kandidatur zur Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Kirchen. Der Mudersbacher Ortsbürgermeister erklärte seine Ziele und sprach sich für eine vertrauensvolle, enge Zusammenarbeit zwischen den Ortsgemeinden und der Verbandsgemeinde aus. „Die Verbandsgemeindeverwaltung ist nach meinem Verständnis der Dienstleister für starke Ortsgemeinden und deren ehrenamtliches Engagement“ so Köhler. Maik Köhler verdeutlichte außerdem die Bedeutung des Ortsgemeindebüros im sozialen Netz einer Ortsgemeinde. Hier versicherte er Ortsbürgermeister Matthias Otterbach bzw. der Ortsgemeinde Niederfischbach seine Unterstützung für eine einvernehmliche Lösung zur personellen Besetzung. In einer regen Diskussion zeigte sich, dass die Niederfischbacher in einigen Bereichen mehr Unterstützung durch die VG erwarten. Köhler dazu:  „Durch meine Arbeit als Ortsbürgermeister weiß ich, wo die Gemeinden der Schuh drückt“. Dem „Dauerbrenner“  Straßensanierung will Köhler in Zukunft offensiv begegnen. Seine Ideen im Sinne einer gemeinsamen positiven Entwicklung der Orts- und Verbandsgemeinde konnten die Anwesenden überzeugen und so war die einstimmige Unterstützung der CDU-Mitglieder nur konsequent.

Zum Abschluss gab Michael Wäschenbach in seinem „Bericht aus Mainz“ einen kurzen Überblick über die Entwicklungen in der Landespolitik seit der Wahl im März.