Aktuell

Pilger trotzten den Elementen

Von am 28. Juni 2016

Maennerarbeit_pilgern

Pilger müssen manchmal hart im Nehmen sein. Dies stellten am Samstag 10 Männer unter Beweis, die unter anderem aus Köln, Bergisch-Gladbach, Braunfels aber auch aus Niederfischbach und Niederdreisbach nach Daaden gereist waren.

Der Männerbeauftragte des Ev. Kirchenkreises, Thorsten Bienemann, hatte zum ersten Pilgertag für Männer eingeladen, der auf Wanderwegen durch das Daadener Land führte. Pünktlich zum Pilgertag hatte der Himmel bereits in der Nacht zuvor die Schleusen geöffnet und sich über dem Daadener Land ergossen. Mit fachkundiger Führung durch Martin Schmidt, dem Vorsitzenden des Westerwald-Vereins Daaden, ging es dann unter der Leitung von Jürgen Rams, dem Leiter des Zentrums für Männerarbeit in der Rheinischen Landeskirche, trotz anhaltenden Regens und widrigen Wetterverhältnissen auf Pilgertour. Über die Mahlscheid, den Hohenseelbachskopf und die Trödelsteine gelangte man schließlich über den Georg-Müller-Weg und die Steinches Mühle zur Daadener Barockkirche, wo der Pilgerweg mit einer Andacht und einer Kirchenführung endete. Im Anschluss fand man sich im Gasthof Koch bei einem guten Essen zu einem gemütlichen Abschluss zusammen.

Der Pilgertag bildet den Auftakt zu einer Kooperation mehrer Kirchenkreise zwischen Remscheid und Altenkirchen im Westerwald. Der Männnerbeauftragte Thorsten Bienemann hofft, das Angebot in der Region fest zu etablieren und damit in den nächsten Jahren weitere Pilgertage in der Region anbieten zu können. Die Evangelische Kirche Deutschlands hält inzwischen umfangreiche Angebote zum Pilgern bereit. „mit den füßen beten“ oder „wenn die Seele laufen lernt“ sind Angebote, die sich dabei speziell an Männer richten. Sich eine Auszeit gönnen, sich auf-machen – äußerlich und innerlich – mit Leib und Seele unterwegs sein, auf vertrauten Wegstrecken Neues entdecken, sich auf neue Wege einlassen und dabei dem eigenen Leben auf die Spur kommen; die Teilnehmer waren sich einig, dass Pilgern im Daadener Land eine ganz besondere Erfahrung war und das sie im nächsten Jahr gerne wieder dabei sind. Weitere Informationen zur Männerarbeit im Kirchenkreis sind erhältlich auf der Homepage des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen unter www.kirchenkreis-altenkirchen.de oder beim Männerbeauftragten des Kirchenkreises unter email: maennerarbeit@kirchenkreis-altenkirchen.de.