Wollfest im Tierpark

Von am 1. Juni 2016

Schafschur_Tierpark_Niederfischbach

Der Tierpark Niederfischbach lädt am kommenden Sonntag, 5. Juni, zum „Wollfest“ ein. Ein erfahrener Schafscherer und Schäfermeister demonstriert, wie man den Ouessantschafen, den Brillenschafen, den Wallachenschafen und den Heidschnucken ihre Sommerfrisur verpasst.

Seit jeher stellt die Schafsschur den Abschied vom Winter dar – und den will der Tierpark gemeinsam mit den Besuchern feiern. Gleichzeitig können die Besucher die vergessene Kunst der Schur erleben und wer möchte, kann auch eine „Wollprobe“ mitnehmen. Aber wie wird aus dem Vlies der Schafe ein Pullover oder eine Wollsocke? Befreundete Vereine demonstrieren die Weiterverarbeitung der Wolle. Da wird gesponnen und gefilzt, gestrickt und gehäkelt. So manches Selbstgemachtes aus Wolle kann an den Ständen erworben werden. Das Tierpark-Team steht zu Erklärungen rund um die Schur zur Verfügung.

Quelle: Tierpark Niederfischbach
Foto: Archiv / gebra