Aktuell

Viele Runden gedreht

Von am 5. Mai 2016

Kartfahren_Brunnenfest_2016_Niederfischbach

Letzten Sonntag gab es, anders als im vorigen Jahr, wieder Sonne pur beim Brunnenfest.

Das gute Wetter nutzten zahlreiche Besucher aus, um drei, sechs oder sogar noch mehr Runden in den Vereins-Karts des KSC Niederfischbach durch den aufgebauten Slalom-Parcours auf dem Edeka-Parkplatz zu sausen.

Fast schon traditionell ist der Kart-Sport-Club durch die Eltern der Kart-Kids – die Kinder und Jugendlichen des Vereins waren auf einem Rennen in Bad Hönningen und konnten erst später dorthin kommen – auf dem Brunnenfest vertreten. Viele kleine und größere Besucher nutzen das Angebot jedes Jahr wieder. Einige der Kinder und Jugendlichen, die dort das erste Mal in einem Kart saßen, hatten schon so viel Spaß an diesem Sport, dass sie zuerst zu einem Schnuppertraining kamen, welches vom Verein immer samstags ab 15:00 Uhr auf dem Gelände der Ermert-Halle 5 in Kirchen-Wehbach angeboten wird, um dann sogar selbst Mitglied des KSC zu werden. Zum Vergnügen aller drehte auch ab und zu ein Vereinskind eine Runde auf dem aufgebauten Parcours und erstaunte die Zuschauer mit dem, was beim Kartfahren möglich ist.

Gesichert war die Strecke mit Reifen. Die Karts sind bei solchen Events mit einer Funk-Fernbedienung ausgestattet, so dass die fahrenden Kinder weder sich noch die Zuschauer gefährden können. Die Fernabschaltung wurde allerdings bei Brunnenfest nicht so oft gebraucht und es zeigte sich wieder mal bei manchen Kindern und Jugendlichen einiges Talent für diesen spannenden Motorsport.

Insgesamt nutzten 62 Kinder und Jugendliche die günstige Gelegenheit für eine Kartfahrt und so waren der Kart-Sport-Club von Beginn der Veranstaltung bis zum Ende um 18 Uhr ohne Pause im Einsatz.