Neues Fahrzeug für die Niederfischbacher Feuerwehr

Von am 28. Februar 2016

Neuer_Ford_Manschaftswagen_Feuerwehr_Niederfischbach

Florian Niederfischbach 19 offiziell in Dienst gestellt

Seit vorgestern ist Florian Niederfischbach 19 offiziell in Dienst gestellt, das 21.000 € teure Fahrzeug wurde durch den Förderverein der Feuerwehr Niederfischbach durch eigene Mittel beschafft und gestern in einer Feierstunde übergeben. „Ich freue mich heute der Feuerwehr Niederfischbach ein großes Geschenk überreichen zu dürfen“, eröffnete Jürgen Hebel, 1. Vorsitzender des Fördervereins die offizielle Feierstunde im Feuerwehrhaus Niederfischbach wo neben Verbandsbürgermeister Jens Stötzel, Ortsbürgermeister Matthias Otterbach, Wehrleiter Christian Baldus, Sachbearbeiterin Petra Urigshardt auch Abordnungen der Nachbarwehren aus Harbach, Friesenhagen, Freudenberg, Niederndorf, dem DRK Niederfischbach anwesend waren.

Neuer_Ford_Manschaftswagen_Feuerwehr_Niederfischbach_Ueberga

Die Kosten für das erst zwei Jahre alte Fahrzeug mit 125 PS und einiges an Sonderausstattung wie Klimaanalge, Airbags usw. werden komplett durch den Förderverein der Feuerwehr Niederfischbach mit seinen Mitgliedern getragen. „Hier können alle Mitglieder sehen, dass das Geld von Spenden und Mitgliedsbeiträgen richtig angelegt ist“, bestätigte Wehrleiter Baldus die herausragende Leistung des Fördervereins um den Vorsitzenden Jürgen Hebel. Das alte und erste Mannschaftstransportfahrzeug wurde 2010 bei der Niederfischbacher Feuerwehr in Dienst gestellt und damals durch die Wehrleute in Eigenleistung in ein Feuerwehrfahrzeug verwandelt. Bei einem Alter von 23 Jahren und einer Laufleistung von mehr als 230000 km wurde diese Ersatzbeschaffung notwendig um auch künftig bei Einsätzen, Übungen, Ausbildung der Jugendfeuerwehr und Ausflügen der Alterskameraden gerecht zu werden.

Der neue „Florian Niederfischbach 19“ wurde durch Brandschutz Lütticke aus Wenden entsprechend ausgebaut und ausgestattet. Die Verbandsgemeinde trägt die Kosten für den Einbau von Digitalfunk und alle nun anfallenden Kosten.

Nach der Einsegnung durch Pfarrer Kipper und Pastorin German wurde der symbolische Schlüssel zunächst von Hebel an VG-Bürgermeister Stötzel und anschließend an den Wehrführer Maik Hadem übergeben. Bürgermeister Stötzel: „Ich wüsche Ihnen allen, dass Sie immer gesund von den Fahrten zurück ins Feuerwehrhaus kommen!“

Nach dem offiziellen Teil hatten alle Anwesenden die Möglichkeit das neue Fahrzeug genauer zu bestaunen und ließen den Abend bei einem kleinen Imbiss ausklingen.

Quelle/Fotos: Feuerwehr Niederfischbach