Feuerwehreinsatz: Personenrettung aus Waldstück

Von am 15. April 2015
Mit einer Schleiftrage wurde die Verletzte geborgen und an den rettungsdienst übergeben.

Mit einer Schleifkorbtrage wurde die Verletzte geborgen und an den Rettungsdienst übergeben.

Am heutigen Mittwoch um 13:54 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehr Kirchen mit dem Einsatzstichwort „Hilfeleistung 2 – Unterstützung Rettungsdienst“ durch die Integrierte Leitstelle (ILS) Montabaur in ein Waldstück nach Niederfischbach alarmiert. Eine Spaziergängerin war eine ca. 5 Meter tiefe Böschung abgestürzt und hatte sich beim Sturz verletzt. Die Feuerwehr wurde durch den im Einsatz befindlichen Rettungsdienst (Rettungswagen aus Freudenberg / Rettungshubschrauber Christoph 25 aus Siegen) zur Unterstützung angefordert.

Bergung_verletzte_Person_Niederfischbach_RTW

Die verletzte Spaziergängerin wurde durch die Feuerwehr mit Hilfe einer speziellen Schale (Schleifkorbtrage) über Leiterteile geborgen und an den Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr Niederfischbach war mit 14 Personen und die Feuerwehr Kirchen mit 3 Personen im Einsatz. Der Einsatz war um 14:45 Uhr für die eingesetzten Kräfte beendet. Die Verletzte wurde mit dem DRK-Rettungswagen in ein Siegener Krankenhaus gebracht.

 

Quelle/Fotos: Feuerwehr Niederfischbach

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.