Paul Kühn erhält nach dem Lesesommer einen Bücherscheck

Von am 3. November 2014

Büchereileiterin Sabine Otterbach überreicht Paul Kühn den gewonnenen Bücherscheck und gratuliert dem eifrigen Lesesommerteilnehmer.

Gewinn bei der Auslosung auf Landesebene

Niederfischbach. Nach dem Abschluss des Lesesommers wurden von 18.423 Teilnehmern aus den rheinland-pfälzischen Büchereien alle Bewertungskarten, die von den jungen Lesern zu jedem gelesenen Buch ausgefüllt worden waren, an das Landesbüchereizentrum in Neustadt gesandt, das waren insgesamt 127.459 Karten. Diese Karten dienten als Los bei der Ziehung der Hauptgewinne auf Landesebene.

In diesem Jahr ging zum dritten Mal ein Gewinn an einen Leser der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) Niederfischbach, an den elfjährigen Paul Kühn. Eine seiner Bewertungskarten wurde bei der Auslosung im Büchereizentrum in Neustadt gezogen und ein Bücherscheck über 15 Euro an die KÖB Niederfischbach geschickt.

Büchereileiterin Sabine Otterbach überreichte dem eifrigen Leser in der Bücherei seinen Gewinn und wünschte viel Spaß bei der Auswahl und natürlich beim Lesen, denn „Abenteuer beginnen im Kopf“. So lautete das Motto des Lesesommers, das sicher auch für die übrigen Jahreszeiten gilt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.