Aktuell

VR-Bank informierte zum Thema „Energetische Sanierung von Immobilien“

Von am 26. November 2013

V. l. n. r:  Sebastian Halbe (VR-Bank) , Paul Hartmann (Stadt Siegen), Rudolf Sander (VR-Bank), Thomas Pötsch (Baufachzentrum Kaiser ), Andre Langenbach (Energieberater)

Eine repräsentative Umfrage der Bausparkasse Schwäbisch-Hall zeigt, ein Drittel der Eigentümer plant in den nächsten 5 Jahren Maßnahmen zur energetischen Sanierung an der eigenen Immobilie. Zudem sehen viele Eigentümer aufgrund steigender Energiekosten einen zwingenden Handlungsbedarf das Haus zu modernisieren. Um die Hausbesitzer umfassend zu dem Thema „Energetische Sanierung“ zu informieren, hatte die VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach eG in Kooperation mit dem Baufach-Centrum Kaiser aus Niederfischbach zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung eingeladen.

Die Teilnehmer der Veranstaltung erhielten vielfältige Tipps und Ratschläge für die energetischen Sanierung ihrer eigenen Immobilie. Monika Dörnbach, Energieberaterin, Architektin und Baubiologin, sowie Paul Hartmann, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Siegen und Geschäftsführer des Energievereins Siegen-Wittgenstein, führten in das Thema ein und zeigten die zahlreichen Gründe für eine energetische Sanierung auf. Andre Langenbach, Energieberater und Bautechniker, informierte im Anschluss über die Aufgaben und Tätigkeiten eines Energieberaters. Dessen Leistung umfasst dabei neben der Beratung und Empfehlung der zu treffenden Maßnahmen auch die Überwachung der späteren Bauarbeiten. Das Baufach-Centrum Kaiser, vertreten durch die Herren Thomas Kaiser und Thomas Pötsch, stellte im Anschluss ihr Unternehmenskonzept „Energetische Sanierung aus einer Hand zum Festpreis“ vor. Dabei begleitet die Firma Kaiser ihre Kunden von der Erstellung eines individuellen Maßnahmenplans nach einer Vor-Ort-Analyse bis zur späteren Umsetzung und Baubegleitung. Sie garantiert dabei die Kosten für sämtliche Dienstleistungen und Baumaßnahmen zu einem vorab festgelegten Festpreis. Den Abschluss der Informationsveranstaltung machte Sebastian Halbe, Finanzierungsberater im Haus der VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach. In seinem Vortrag informierte er über die zahlreichen Fördermittel, auf die Eigentümer bei der energetischen Sanierung zurückgreifen können. Neben zinsgünstigen Darlehen können Eigentümer auch auf Tilgungs- oder Investitionszuschüsse der KfW zurückgreifen. Das niedrige Zinsniveau und die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten begünstigen daher zurzeit die Umsetzung energetischer Maßnahmen.
Die wachsende Bedeutung und das große Interesse dieses Themas zeigte sich auch noch im Anschluss an die Vorträge, ob in gemeinsamen Diskussionsrunden oder Einzelgesprächen mit den Referenten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.