DRK und Feuerwehr Niederfischbach ab sofort mit App

Von am 31. Oktober 2013

Ab sofort sind aktuelle Informationen vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) sowie der Feuerwehr Niederfischbach auch im „Hosentaschenformat“ verfügbar. Für Apple- oder Android-Geräte und auch für Windows-Phones ist ab sofort eine kostenlose Smartphone-App verfügbar. Diese liefert aktuelle Informationen rund um die Arbeit der Niederfischbacher Einsatzkräfte.

Bereits seit dem Jahr 2011 nutzen die Einsatzkräfte die neuen Medien wie Facebook , um Mitglieder und Interessierte mit kurzen und knappen Informationen auf dem Laufenden zu halten. „Die Informationsangebote auf Facebook sind bewusst sehr kurz gehalten. Oft verweisen wir hier auf weitere Hintergrundinformationen auf unserer Homepage. Die Resonanz vieler Nutzer bestätigt, dass das Informationsangebot ausgewogen ist. Die Besonderheit der Facebookseiten der Einsatzkräfte aus Niederfischbach sind die dort angelegten Fotoalben. „Fotos von Ereignissen oder Veranstaltungen erfreuen sich bei unseren Nutzern größter Beliebtheit“, wissen die Verantwortlichen durch die regelmäßigen anonymen Statistiken, die der Dienst zur Verfügung stellt.

„Alle aktuellen Informationen, die über das Netzwerk zur Verfügung gestellt werden, spiegeln sich in unserer Smartphone-App wider. So sind auch Personen, die nicht in diesem Netzwerk aktiv sind, nicht mehr von unserer Informationen ausgeklammert“. Eine Anmeldung in Facebook ist nicht erforderlich.

  

Die Smartphone-App (Abbildung Android-Version) lässt sich in den jeweiligen Portalen relativ einfach finden, indem dort die Suchbegriffe „DRK, FFW, Niederfischbach“ eingegeben werden. Weitere Informationen gibt es auch hier: Feuerwehr Niederfischbach: Facebook, Homepage – DRK Niederfischbach: Facebook

Um noch einfacher an die Apps zu gelangen, einfach die folgenden QR Codes für Smartphones einscannen (zum Vergrößern bitte anklicken):

  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.