Aktuell

Marvin Otterbach ist neuer Meister der Slalomjunioren in NRW

Von am 8. Oktober 2013

Der Niederfischbacher sichert sich den Titel im Nachbarbundesland. Nach einer tollen Saison im ADAC Youngster Slalom Cup mit mehreren Podiumsplätzen und einem 4. Gesamtrang hatte sich Marvin Otterbach für die NRW Meisterschaft qualifiziert. Diese wurde am letzten Samstag in Wilnsdorf beim Maxi Autohof ausgetragen.

Bei schlechten äußeren Bedingungen – den ganzen Tag regnete es – kam Marvin am besten mit den Streckenverhältnissen klar. Gefahren wurde die Veranstaltung mit den Fahrzeugen der 3 ADAC Gaue in NRW: Mazda 2, Ford Fiesta und VW Polo. Hier mussten sich die Fahrerinnen und Fahrer auf die unterschiedlichen Fahreigenschaften der Autos einstellen. Als erstes wurden auf jedem Fahrzeug der Teilnehmer die Trainingsläufe absolviert, bevor Marvin mit seinem Mazda im 1. Wertungslauf den Grundstein für den späteren Erfolg legte.

Er jagte den Mazda in einer 55.57 über die nasse Strecke, was außer ihm nur ganz wenigen Teilnehmern fehlerlos gelang. Als nächstes musste er mit dem Fiesta an den Start. Hier hatte er Glück, als das Heck des Fahrzeugs Ausgangs der Gasse auszubrechen drohte. Doch mit Geschick und fahrerischem Talent behielt er die Kontrolle über den Ford und rettete eine Zeit von 59.99 ins Ziel. Mit dem Polo reichte ihm abschließend eine Zeit von 56.41, um mit 3 Zehntel Vorsprung auf Philpp Kornfeld den Sieg und den Titel nach Niederfischbach zu holen.

Dritter wurde im 50er Starterfeld Marvins Mannschaftskollege vom AMC Burbach, Fabio Marques. Beide messen sich jetzt Ende Oktober in Paderborn mit den besten Nachwuchsfahrern Deutschlands und fahren dort den Titel zum Deutschen Junioren Slalom Meister aus.

Autor: Gerd Braas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.