Das Otterbacher Bier

Von am 23. Juni 2013

Andreas Morgenschweis und Frank Hundt sind Bierbrauer aus Leidenschaft

Zwei Niederfischbacher stellen ein edles Gebräu im Gartenhaus her

Andreas Morgenschweis und Frank Hundt sind Hobby-Bierbrauer aus Leidenschaft. Bei ihnen ist kein Hopfen und Malz verloren.

Das Otterbacher Bier ist benannt nach dem Otterbach im selbigen Tal. Dieser fliesst nur wenige Schritte entfernt von den Wohnhäusern und der Braustätte der beiden Föschber. Braustätte ist eigentlich etwas übertrieben, wird doch das edle Gesöff im Gartenhaus der Familie Hundt gebraut. Hier haben Morgenschweis und Hundt ihre Rezeptur fürs Otterbacher umgesetzt. „Wir wollten etwas Besonderes herstellen, so wie Omas selbst gekochte Marmelade immer noch am besten schmeckt, so schmeckt auch ein selbstgebrautes Bier viel besser, als die Massenware aus dem Getränkemarkt“, erklären die Beiden einstimmig.

Das Hundtsche „Brauhaus“

Obergäriges Bier

Otterbacher ist ein obergäriges Bier. Morgenschweis und Hundt verwenden Aromahopfen und eine Mischung verschiedener Spezialmalze. „Der Aromahopfen gibt dem Bier einen milden und süffigen Geschmack“, so Andreas Morgenschweiss. Das Otterbacher wird natürlich nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 und einem Pilsener Brauverfahren hergestellt. Somit sind nur Wasser, Hefe, Hopfen und Malz die Bestandteile.

Drei Stufen durchläuft das Otterbacher

Das Mälzen, also das Anfeuchten des Getreides zur Keimung und das Trocknen des Grünmalzes zur Entstehung von Malz ist die erste Stufe. Das eigentliche Brauen und Maischebrauen sind die nächsten Stufen, bei der das Malzschrot mit Wasser vermengt wird und die Maische verschiedene Temperaturstufen durchläuft, was den Enzymen die Gelegenheit gibt, die Stärke der Maische in Zucker umzuwandeln und Würze herzustellen. Am Ende folgen das Würzkochen, das Zusetzen von Hefe und die Gärung.

Apotheker und Biochemiker Frank Gramberg-Schmidt (links) überwacht den Brauvorgang

Brauen fördert die Nachbarschaft

Gegen etwas flüssigen Lohn packt die Nachbarschaft gerne beim Brauen mit an. Die Nachbarn Jörg Bracht und Klaus Fyrnis leisten Hand- und Spanndienste. Apotheker und Biochemiker Frank Gramberg-Schmidt ist für die Hygiene beim Brauen zuständig und überwacht gleichzeitig den ganzen Brauvorgang. „Gute acht bis zehn Stunden muss man fürs Brauen und Abfüllen des Bieres schon einrechnen“, so Frank Gramberg-Schmidt.

Die Braumannschaft von links: Jörg Bracht, Frank Hundt, Frank Gramberg-Schmidt, Andreas Morgenschweis und Klaus Firnys

Zutaten und Zubehör aus dem Internet

Vom Eimer mit Deckel, über Trichter zum Abfüllen, Flaschen und Fässchen, Braulöffel bis zum wichtigen Malzextrakt sind die beiden Freunde und Nachbarn bestens ausgestattet für die Herstellung ihres hausgebrauten Bieres. Alle benötigten Zutaten und Gerätschaften haben Sie im Internet erstanden. Im Netz hat sich auch schon eine große Fangemeinde des Hausbrauens entwickelt. Auch Hundt und Morgenschweis planen eine kleine Homepage, mit Tipps und Tricks des Brauens, ins Netz zu stellen. Auch plant Frank Hundt an seiner Garage demnächst Hopfen selbst anzubauen und mit einem Augezwinkern sagt er: „Vielleicht entsteht hier bei uns in Niederfischbach dann bald das siebtgrößte Hopfenanbaugebiet von Deutschland“.

Die Bierbrau-Leitzentrale! Mit einem kleinen Programm lassen sich die genauen Zutatenmengen je Brauvorgang berechnen

Interessierte sind herzlich willkommen

Interessierte fürs Hausbrauen können sich bei Frank Hundt und Andreas Morgenschweis melden. Gerne können diese auch beim nächsten Brautag im „Brauhaus“ der Familie Hundt dabei sein. Einfach eine E-Mail an otterbacher@niederfischbach.de senden oder das Kontakt-Formular am Ende des Artikels nutzen.

Die Flaschen warten auf ihre Abfüllung

Weitere Fotos auf unserer Facebook Fan-Page von niederfischbach.de: Hier klicken…

 

 

***************************************
Gesetzliche Vorgaben

200 Liter pro Kalenderjahr darf jeder Bürger in Deutschland brauen, ohne daß sich daraus steuerliche Verpflichtungen ergeben. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein leichtes Diätbier oder um einen Doppelbock handelt. Die Freimenge gilt pro Person und nur für Bier, das im eigenen Haushalt hergestellt wird. Bevor man mit dem Brauen des Bieres loslegt, muss dem zuständigen Hauptzollamt den Beginn der Herstellung, den Herstellungsort und die voraussichtliche Menge an Bier, die im Kalenderjahr erzeugt werden soll, formlos mitgeteilt werden.

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Alkohol-Kaffee-Kraftstoffe-Strom-im-Haushalt/Brauen-Brennen-Roesten/Bier/bier.html

Anfragen an Frank und Andreas: otterbacher -noSpam- @niederfischbach.de (-noSpam- bei der Adresse weglassen)

Amerikaner, die sich mit vielfältigen gesundheitlichen Problemen konfrontiert, dürfen solche Personen Medikamente aus dem Web ohne Rezept insinuieren. Antabuse blockiert ein Enzym, das an der metabolisierenden Alkoholkonsum beteiligt ist. Wird als Teil eines Behandlungsplans für Problemgetränke verwendet. Kamagra ist für die Behandlung der Unfähigkeit zu bekommen oder halten eine Erektion und übrig Staaten, wenn die Erektion von geringer Qualität ist. Was ist mit cialis rezeptfrei und Sexualleben? Wo finden Sie weitere Informationen über ? Der Rat ist nur, aber es kann den Unterschied machen, wenn man Informationen über braucht. Typischerweise sind sowohl Männer als auch Frauen von sexuellen Problemen betroffen. Ist es schwer? Na sicher. Ursachen der sexuellen Dysfunktion gehören Verletzungen des Penis. Chronische Krankheit, bestimmte Medikamente und eine Bedingung namens Peyronie-Krankheit kann auch dazu führen, dass sexuelle Dysfunktion. Ziemlich, Online-Apotheke kann hands-down helfen Sie für die Lösung Ihrer alle gesundheitlichen Probleme.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.