Zu Besuch in Dagoberts Geldspeicher

Von am 6. Juni 2013

Kindergartenkinder erkundeten die Bankenwelt bei der VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach eG

Eigentlich schien alles wie ein ganz normaler Morgen. Die Menschen gingen zum Einkaufen, eilten von einer Straßenseite auf die andere, warteten an der Haltestelle auf den Bus oder holten noch schnell zwei Brötchen beim Bäcker um die Ecke. Eigentlich! Doch irgendwie war dann doch irgendwo etwas anders: 2 Erzieherinnen mit ihren 20 Kindergartenkindern auf dem Weg in die VR-Bank. Hier wurden die Kinder bereits von Silke Mockenhaupt (in der Filiale Niederfischbach), Stefanie Jung und Guido Schröder erwartet.

Nach der Begrüßung und einer spritzigen Erfrischung drehte sich dann alles rund ums Thema Bank, Konto und Geld. Zunächst wurde anhand einer kurzen Präsentation die Geschichte: „Wie kam das Geld in die Welt“,  vorgestellt, ehe es in den „Sicherheitsbereich der Bank“, in den Hochsicherheitstrakt, den Tresorraum, hinabging. Echte Geldscheine und Münzen sowie Goldbarren wurden den neugierigen Kindern gezeigt, was deren Herz höher schlagen ließ.

Anschließend ließ es sich der aus Funk und Fernsehen bekannte Bausparfuchs nicht nehmen, fleißig Autogramme zu schreiben, kleine Erinnerungsgeschenke zu verteilen sowie mit jedem Kind ein Erinnerungsfoto zu schießen. Auch die „großen Kinder“ wurden hier bedacht. Die Kinder bedankten sich mit einem Kindergartenlied. Schlussendlich wurde ein Gruppenfoto vor der Bank geschossen, dann hieß es schweren Herzens Abschied nehmen vom lieb gewonnenen Fuchs. Voller neuer positiver Eindrücke machten sich die Kinder auf den Heimweg. So konnten die Vorschulkinder des Ev. Kindergartens Oberfischbach, des AWO-Kindergartens Niederndorf, des Kindergartens Hohenhainsgarten sowie des Kindergarten Sternenzelt Büschergrund , des Kath. Kindergarten St. Hildegard und des Gemeindekindergartens Niederfischbach einen aufregenden Tag mit der VR-Bank verbringen. Eine weitere Veranstaltung fand in Friesenhagen mit dem Kath. Kindergarten St. Anna statt. Die VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach bedankt sich an dieser Stelle noch bei Martina Mies für die Fotosessions und bei Felix Kuttenkeuler und Martin Zeppenfeld.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.