Aktuell

JHV des Kart-Sport-Club Niederfischbach e.V. im ADAC

Von am 23. Februar 2013

Erfolgreiche Saison 2012

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung (JHV) begrüßte der Versammlungsleiter Georg Göbel die Anwesenden. Sportleiter Markus Heer berichtete über die sehr erfolgreiche Saison 2012. Der KSC war mit insgesamt 10 Fahrer/innen an den Start gegangen. Drei Fahrer ereichten die Endläufe und zwei Fahrer die Rheinland Pfalz Meisterschaften. Marcel Göbel (KSC Niederfischbach e.V) wurde Vize- Gaumeister der Region A des ADAC Mittelrhein. Ganz besonders erfolgreich und gut organisiert war das 1.Kartslalom Turnier des KSC Niederfischbach e.V.

Die 124 Teilnehmer aus 15 Vereinen hatten nichts zu beanstanden. Lob kam auch aus Koblenz. Sportleiter des ADAC Mittelrhein, Richard Acht, lobte den KSC für die gute Arbeit und den reibungslosen Ablauf des Turniers.

Auch der Stand auf der Niederfischbacher Kirmes und die Teilnahme an dem Niederfischbacher Brunnenfest wurden gut angenommen. Die Jugendleiter Alexander Blad und Sascha Richter berichteten über das Training und die bevorstehenden Änderungen. Schließlich standen die Vorstandwahlen an. Zur neuen 2. Vorsitzenden wurde Nicole Heer gewählt. Dem Bericht der Schatzmeisterin Leila Göbel, folgte der Bericht der Rechnungsprüfer, Alexandra Hensel und Andreas Fliescher, die der Schatzmeisterin eine ordentliche Kassenführung bescheinigten und beantragten die Entlastung des Vorstands.

Ausblick für das Jahr 2013

Der KSC Niederfischbach wird am 02.Juni 2013 sein 2.Kartslalom Turnier ausrichten. Außerdem ist die Teilnahme mit Funkabschaltbaren Karts am Brunnenfest Niederfischbach (05.Mai 2013), Ferienspaßaktion am 13.07.2013 und an der Niederfischbacher Kirmes vom 17.bis 20. August 2013 geplant. Weiterhin wird der Kartclub Samstags das Schnuppertrainig für Kinder vom 6 bis 16 Jahren anbieten. Bei Interesse bitte unter 02734/572024 melden.

Autor / Quelle:
Pressemeldung KSC Niederfischbach e.V.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.